KOSTENLOSER VERSAND ab einem Bestellwert von 50€ oder mehr!

0

Ihr Warenkorb ist leer

Unsere Partner – die Kooperative FECCEG. Fair und nachhaltig, weil Kaffeekauf Vertrauenssache ist...

Juli 20, 2020 2 Minuten Lesezeit

Unsere Partner – die Kooperative FECCEG. Fair und nachhaltig, weil Kaffeekauf Vertrauenssache ist...

 

Kaffee ist eines der am meisten konsumierten Getränke. Um den globalen Kaffeedurst zu stillen, wurden im Jahr 2019 etwa 168 Millionen Säcke Kaffee zu jeweils 60 Kilogramm produziert.

 

Da liegt es auf der Hand, dass die Produktionsbedingungen und -weisen sehr unterschiedlich sind. Dabei reicht das Spektrum von der industriellen Massenproduktion in Monokulturen auf riesigen gerodeten Ackerflächen bis hin zu Wildkaffees aus dem unberührten Urwald.

 

Ein Vorreiter für ethische und nachhaltige Produktionsbedingungen ist die guatemaltekische Kooperative FECCEG (Federación Comercializadora de Café Especial de Guatemala), einem Verbund von Kleinbauern, der 2006 mit dem Ziel gegründet wurde die Produktions- und Lebensbedingungen der Kleinbauern zu verbessern. Die Kooperative wird bis heute von Kleinbauern geleitet und ist vollständig in deren Besitz.

 

 

In den 2000er Jahren waren Kaffeepreise auf einem sehr niedrigen Niveau, so dass viele Bauern nicht von ihrer Arbeit leben und ihre Familien ernähren konnten. 

FECCEG unterstützt die Kleinbauern auf vielfältige Weise, bspw. mit technischer Unterstützung, Beratung, günstigen Kleinkrediten, Qualitätskontrolle, Produktentwicklung, Forschung, Bündelung der Marktmacht für bessere Bedingungen sowie Bio- und Fair Trade-Zertifizierungen.

Im Ergebnis haben sich die Lebens- und Produktionsbedingungen vor Ort deutlich verbessert, so dass die besser organisierten Kleinbauern von ihrer Arbeit wieder ihre Familien ernähren und sogar Rücklagen bilden können.

 

 

Die Qualität der produzierten Kaffees wurde in den letzten 15 Jahren stetig gesteigert und braucht den Vergleich mit internationalen Spitzenkaffees nicht zu scheuen. Die damals üblichen Monokulturen wurden um andere Produkte wie bspw. Zuckerrohr, Kakao, Kardamom und Honig ergänzt, um eine bessere Biodiversität und geringere Abhängigkeit vom Kaffee herzustellen.

 

 

FECCEG verfügt heute über eine Vielzahl verschiedener Zertifizierungen, wie bspw. EU-Biosiegel, Fairtrade, Rainforest Alliance und eine Vielzahl nationaler Zertifizierungen.

Wir bei Eskaro möchten mittelfristig ausschließlich fair und nachhaltig produzierten Kaffee rösten und unsere Beziehungen zu Produzenten wie der FECCEG weiter ausbauen.

Aktuell haben wir mit unserem Filterkaffee Corral Grande und dem Vollrohrzucker Panela bereits zwei hervorragende Produkte von FECCEG im Sortiment. Dabei wird es sicher nicht bleiben….

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.